Wasserdienst

Wasserdienst

  • Vollendetes 15. Lebensjahr, aktives Feuerwehrmitglied, Schwimmer, Abschluss Truppmann
  • Mitzubringen ist: Feuerwehrpass, Einberufung     
  • Bekleidung: Einsatzbekleidung, Schutzjacke, Feuerwehrstiefel, Einsatzmütze, Hausschuhe
  • Termine
  • Anmerkung: Die Module WD20 und ASMWD20 (praktische Zillenausbildung) sind finanziell nur dann möglich, wenn alle angemeldeten Teilnehmer auch tatsächlich an den Kursen teilnehmen. Ansonst wird das Modul unter der Leitung der WD-Sachbearbeiter in den Feuerwehren (z.B.: FF Langenzersdorf, FF Bisamberg, FF Korneuburg, FF Spillern, FF Stockerau...) in einem Zeitraum von Mai bis August durchgeführt und dann vom Modulleiter WD (BSB-WD) abgenommen.
  • Das notwendige Modul Grundlagen Wasserdienst - WD10 (WD-Theorie - 3 UE) wird ebenfalls bei einer Feuerwehr angeboten.
  • Leinen und Knoten (KN 10, Seminar - 3 UE): Feuerwehrhaus Stockerau