EHBI Johann Litsch verstorben

EHBI Johann Litsch 

EHBI Johann Litsch ist am 26. 4. 2011 nach kurzem, schweren Leiden im 67. Lebensjahr verstorben. Wir begleiten unseren verstorbenen Kameraden am Freitag, dem 6. Mai 2011 um 14.00 Uhr von der Aufbahrungshalle des Friedhofes Großmugl zu seiner letzten Ruhestätte.

  • Zusammenkunft:
  • 13.30 Uhr vor der Aufbahrungshalle Großmugl
  • Dienstbekleidung I mit Dienstmütze

Ehrenhauptbrandinspektor Johann Litsch trat am 1. September 1962 der Freiwilligen Feuerwehr bei. Er hat in den Jahren seiner Mitgliedschaft wesentlich zum Aufbau der Feuerwehren und des NÖ Feuerwehrwesens als Kommandant des Katastrophenhilfsdienstes in unserem Bezirk und als Bewerter auf Landes- und Bezirksebene beigetragen.          

In idealer Pflichtauffassung und mit persönlichem Einsatz gab er jederzeit sein Bestes für unsere Mitbürger und die Feuerwehren und wurde ua. mit folgenden Ehrungen ausgezeichnet:      
  • Silberne Medaille für Verdienste um das Land Niederösterreich 
  • Medaille für 40jährige verdienstvolle Tätigkeit im NÖ Feuerwehrwesen
  • Hilfedienstmedaille in Silber der Stadt Stockerau
  • Verdienstzeichen 2. Klasse des NÖ. LandesfeuerwehrverbandesVerdienstzeichen
  • 2. Stufe des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes
  • Bewerterverdienstabzeichen in Gold
  • Ausbilderverdienstabzeichen in Gold
  • Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold

Zur Parte