Katastrophenhilfsdienst

er Katastrophenhilfsdienst ist eingerichtet zur überörtlichen Hilfeleistung in Katastrophenfällen und bei größeren Einsätzen zur Unterstützung und / oder Ablösung der eingesetzten Feuerwehren, unter anderem bei:

  • Großbränden
  • Elementarereignissen (Hochwasser, Sturm usw.)
  • Rettungseinsätzen
  • Notversorgung der Bevölkerung
  • Freimachen von Verkehrswegen
  • Mitwirkung zur Wiederherstellung von Nachrichtenverbindungen und Energieversorgung
  • Stellung von Einsatzreserven während größerer Einsätze und Großveranstaltungen, um hinzukommende Einsätze abzudecken u.v.m.
  • KHD-Bereitschaftsübung 2010 
  • Präsentation KHD

9. KHD-Bereitschaft 

KHD Bereitschaftskommando

KHD Bereitschaftskommandant:

HBI Alfred Kiesling                  HBI Alfred Kiesling

KHD Bereitschaftskommandant-Stv.:

ABI Johann Tillmann                 HBI Johann Tillmann 

KHD Züge mit Zugskommandaten:

Kommandozug (Führung und Taktik)

    OBI Martin Kogler                             VR Andreas Steuer         

     OB Martin Kogler                       VR Andreas Steuer

1. KHD Zug

   OBI Franz Anzböck                              BM Alexander Mattausch                       

   OBI Franz Anzböck                       BI Alexander Mattausch

2. KHD Zug

  BI Christof Eichberger                            OBI Ralf Schirmböck

  BI Christoph Eichberger                EOBI Ralf Schirmböck

3. KHD Zug

  OBI Ernst Landrichter                              OBI Albert Kainzbauer

  HBI Ernst Landrichter                  OBI Albert Kainzbauer

4. KHD Zug

  ASB Ralf Schmidt                              HBI Franz Gilg

   ASB Ralf Schmidt                        HBI Franz Gilg

6. KHD Zug (Wasserzug)

   ASB Ralf Schmidt                              OBI Michael Perzi

   ASB Ralf Schmidt                 EOBI Michael Perzi

Taktische Gliederung einer KHD - Bereitschaft (Norm):

Einheit

Fahrzeuge

Mannschaftsstärke

KHD Zugkommando

2 ELF

9

KHD Kommandozug

2 ELF, 1 NRDF, 1 SANF, 2 VF

28

1. KHD Zug

1 ELF, 5 Einsatzelemente, 1 VF

50

2. KHD Zug

1 ELF, 5 Einsatzelemente, 1 VF

50

3. KHD Zug

1 ELF, 5 Einsatzelemente, 1 VF

50

4. KHD Zug

1 ELF, 5 Einsatzelemente, 1 VF

50

6. KHD Zug Wasserzug

1 ELF, 2 TLF + Boot, 2 LF, 1 SRF, 1 VF

50

7 KHD Züge

43 Fahrzeuge

höchsten 260

Legende:

Ein KHD-Zug hat immer ein Einsatzleitfahrzeug (Kommandofahrzeug) und ein Versorgungsfahrzeug und je nach Einsatzlage fünf variable Fahrzeuge zu umfassen und soll 50 Einsatzkräfte nicht überschreiten!

ELF

Einsatzleitfahrzeug

 KDOF

VF

Versorgungsfahrzeug

Versorgungsfahrzeug

RLFA 3000 

Rüstlöschfahrzeug 2000

RLF FF Hausleiten

LF W

Löschfahrzeug/W

Löschfahrzeug